Auf das Layout des Lebenslaufs und des Anschreibens wird später noch genauer eingegangen werden. Das Foto sollte jedenfalls groß genug sein, damit das Gesicht optimal zur Geltung kommt (ungefähr zwischen 4,5×6,5cm und 9×13cm). Platziert wird es zumeist auf einem gesonderten Deckblatt oder rechts oben im Lebenslauf mit Hilfe von Klebe- oder Gummierstiften. Sollte es sich um eine Bewerbung für den englischsprachigen Raum handeln, so wird das Foto herausgelassen. Ein Bewerbungsfoto ist in dortigen Kulturkreisen nicht üblich.

Alles in allem muss der Bewerber nicht jede Regel kleinlichst einhalten. Der Gesamteindruck zählt. So sind Kriterien wie die Wahl des Umschlages wirklich eher beiläufig zu beachten. Doch die Optik ist – da sind sich alle Personalabteilungen einig – ein wichtiges Kriterium für den Erfolg der Bewerbung. Der klügste Hochschulabsolvent wird wahrscheinlich nicht zum Bewerbungsgespräch eingeladen wenn seine Bewerbung den einfachsten ästhetischen Kriterien nicht entspricht. Auf der anderen Seite wird die schönste Bewerbung nicht ausreichen wenn der Inhalt nicht passt oder wenn die Bewerbung nicht vollständig ist.